Veteranen- und Reservistenkameradschaft Obermenzing e.V.

                                    gegr. 1910, gemeinnützig anerkannter Verein,

                                  Mitglied im Bayerischen Soldatenbund BSB 1874 e.V.

Aktualisiert am       06.12.2017

Vereinsschießen 2011 in Hattenhofen

Am 6. August hatten die Mitglieder der SSG ihre VRK-Kameraden eingeladen zum gemeinsamen Schießen nach Hattenhofen. Die Veranstaltung war durch die SSG-Leitung unter Robert Kinast bestens vorbereitet. Neben einem Vergleichsschießen in den Disziplinen Revolver und Kleinkalibergewehr konnten auch verschiedene Großkaliberwaffen ausprobiert werden. Nicht nur das Schießen, sondern auch das gemeinsame Warten auf den nächsten freien Stand im gemütlichen Schießstandstüberl förderte die kameradschaftlichen Beziehungen unter den Mitgliedern. Nach dreistündigem Schießbetrieb gings zum Alten Wirt von Obermenzing, wo SSG-Abteilungsleiter Robert Kinast in der traditionsreichen Jagdstube die Siegerehrung vornahm. Die Preise für den KK-Wettbewerb wurden vom 2. Vorsitzenden der VRK Oberstleutnant a.D. Heinz Bohrmann gestiftet. Die Preise für den Pistolenwettbewerb steuerte die SSG bei. Es wurde noch bis spät in die Nacht gefeiert. Eine durchwegs gelungene Veranstaltung die man unbedingt wiederholen sollte.

2. Vorsitzender Heinz Bohrmann im Pistolenstand.

Wartende Schützen im Schützenstüberl

SSG-Abteilungsleiter Robert Kinast bei der Preisverteilung

Bei 25 Meter ist die Scheibe ganz schön klein.

Die Preise, wer wird sie wohl gewinnen?